Seit fast zwei Jahren, an jeden 3. Freitag im Monat, treffen sich die Fetischfreunde im legendären Travestie Club am Burgwall in Dortmund um gemeinsam einen lustigen und geselligen Abend zu verbringen.

Wenn sich am dritten Freitag im Oktober, genau am 20.10.2017 um 21 Uhr die Türen zum Club öffnen, wird es eine strenge Dresscode-Einlasskontrolle geben. Doch, nicht die passende Perücke oder der richtigen Fummel ist an diesem Abend gefragt, sondern euer geiles Fetischoutfit! Für eine Nacht übernehmen die Fetischkerle die älteste Gaybar im ganzen Ruhrgebiet. So ungewöhnlich das auch klingen mag, in der Anfangsphase des MSC Rote Erde Dortmunds war der Burgtor Club das Stammlokal des Vereins. Nicht nur „Mary und Gordy“ wurden hier entdeckt, nein, auch der Dortmunder Fetischverein hat sich hier gegründet.

Die Benefiz-Party kostet 3,- Euro Eintritt (Als Spende für Pudelwohl, Dortmund) und ein Mindestverzehr von 6,- Euro. Dafür bekommt ihr ein Gratislos für die Tombola. Zutritt zur Veranstaltung habt ihr nur, wenn ihr über 18 Jahre seid mit passenden Fetischoutfit. Darunter verstehen wir „Leder, Army, Rubber, Uniform, Workeroutfits, Skinwear aber auch geile Sportklamotten“.

Als Showeinlage haben sich wieder die “Crazy Lady Boys” angekündigt.

Bleibt noch zu sagen, alle Künstler treten an diesem Abend ohne Gage auf. Außerdem werden wieder Lose verkauft. Alle Spenden, Eintrittsgelder und die Einnahmen der Tombola gehen direkt an das schwule Gesundheitsprojekt „Pudelwohl“ in Dortmund, das wir mit der Party tatkräftig unterstützen möchten. Wir nehmen sehr gerne Spenden für die Tombola entgegen und freuen uns sehr über jegliche Unterstützung unserer Veranstaltung.

FETISH UNITED Vol. 2

BENEFIZ
Fetisch-Dresscode-Party

Burgtor Club, Am Burgwall 17, 44135 Dortmund

Freitag, 20. Oktober 2017
Beginn: 21 Uhr
Eintritt 3,00 Euro/ Mindestverzehr 6,- Euro

Zutritt nur in Fetischkleidung
Ab 18 Jahren

Veranstalter:
MSC Rote Erde Dortmund e.V.
www.msc-roteerde.de

Kontakt:
probondage@googlemail.com
0178 / 2 666 248