mitmachen

Mitglied im MSC Rote Erde Dortmund e.V. zu sein bedeutet in erster Linie Kontakt zu Gleichgesinnten, die sehr schnell zu Freunden werden und sich mit ganzem Herzen für die schwule Fetischszene einzusetzen.

Wir finden, auch im Zeitalter von virtuellen Chats, Datingplattformen und Social Media sind

persönliche Begegnungen durch nichts zu ersetzen!

Unsere Veranstaltungen sind sofern nichts anderes angegeben offen und wir freuen uns sehr über jeden Interessierten.

 

 

Kann ich Mitglied werden?

 

Der MSC ist ein Verein von schwulen Fetischmännern.

Du musst volljährig sein. Du solltest selbst schwul sein und auf Fetisch/BDSM abfahren.

Völlig unwichtig sind uns Deine Nationalität, ob Du dick, dünn oder grüngestreift bist. Für uns zählt der Mensch.

Nicht geduldet werden völkische, nationalistische, rassistische Ansichten und Verhalten.

 

Wie wird man Mitglied?

 

[highlight] Ganz wichtig, jeder kann sich ganz unverbindlich unseren Club erst einmal anschauen. [/highlight]

Erst nach einer gewissen Probezeit (üblich sind 6 Monate) wird eine einmalige Aufnahmegebühr von 25,- Euro fällig, dafür bekommst Du dann die Clubmappe, das heisst einen Ausweis vom ECMC (damit bekommt man in ganz Europa viele Vergünstigungen auf diversen Fetischveranstaltungen). Außerdem natürlich das Emblem für Deine Jacke und Metallpins. Der MSC Rote Erde Dortmund e.V. ist übrigens Vollmitglied im Leder- und Fetischclub, der Dachverband der deutschsprachigen Fetischszene und im ECMC, das europäische Pondon dazu. Du bist also in guten Fetischhänden 🙂

Erst nach der endgültigen Aufnahme durch die Mitglieder ist der Jahresbeitrag von 36,- Euro (also 3,- Euro monatlich) zu entrichten.

Der MSC Rote Erde Dortmund e.V. verfügt über einen Sozialfond. Es stehen Gelder für in Not geratene Mitglieder als Kredit bereit. Auch der jährliche Mitgliedsbeitrag kann vorgestreckt oder gestundet werden. Der Sozialfond wird von drei MSC Mitglieder betreut. Der Sozialfond ist absolut unabhängig. Alle Anfragen werden stets vertraulich, neutral und anonym behandelt.

Ah ja, Austreten ist genauso einfach – Bis zum Beginn der jährlichen MV der Mitglieder muss von den Vollmitgliedern der Jahresbeitrag erbracht werden. Erfolgt dies nicht, ist man automatisch aus dem Verein ausgetreten ohne Papierkram und Kündigungsschreiben.